Geschichte

Das Jägerbataillon Wien 2 “Maria Theresia” ist eines der beiden Miliz-Bataillone der Bundeshauptstadt Wien. Kommandant des Verbandes ist Oberstleutnant Bernhard Schulyok.

Das Jägerbataillon Wien 2 wurde aus den Jägerbataillonen 5 und 41 gebildet und ist von einem hohen Maß an Freiwilligkeit und Engagement seiner Soldaten gekennzeichnet. Um die Ideale des Bataillons zu verdeutlichen, wurde als Namenspatronin Kaiserin Maria Theresia ausgewählt, weil die Kaiserin zu ihrer Zeit für eine reformierte und moderne Armee eintrat. Zugleich ist sie die Namensgeberin der Wiener Maria-Theresien-Kaserne, in der viele Übungen des Jägerbataillons Wien 2 ihren Ausgang nehmen.