Maria-Theresien-Marsch 2019

Am 11. Mai 2019 versammelten sich 68 Teilnehmer, großteils in Uniform aber auch zivil, um sich im Rahmen des dritten Maria-Theresien-Marsches, der in der Tradition des bereits 8. Wiener Bezirksmarsches steht, den 36 Kilometer durch ganz Wien zu stellen.

Wie auch schon die Jahre zuvor, führte der Marsch von der Maria-Theresien-Kaserne über Gloriette, Schloss Schönbrunn, Radetzky-Kaserne, Donauinsel, Prater, Heeresgeschichtliches Museum, Schloss Belvedere, vorbei an der Stiftskaserne sowie am Museumsquartier und am Palais Auersperg bis hin zum Maria-Theresien-Platz zwischen dem Kunst- und dem Naturhistorischen Museum.

Bei beinahe durchgehend idealem Marschwetter, erreichten fast alle Teilnehmer das Marschziel. Nach einem kurzen Erinnerungsfoto bei unserer Namenspatronin wurde auch der letzte Zusatzkilometer tapfer überwunden und die Marschabsolventen fanden sich in den Räumlichkeiten der OG Wien im Offizierskasino am Schwarzenbergplatz ein. Dort gab es für jeden Teilnehmer eine Marschurkunde und für alle erstmaligen Teilnehmer ein Marschabzeichen. Bei warmer Verpflegung und gekühlten Getränken fand der anstrengende Tag einen würdigen Ausklang.

Engagement, Ehrgeiz und Kameradschaft waren die Leitmotive unseres heurigen Marsches. Er war daher ein voller Erfolg, was sich Dank der vielen positiven Rückmeldungen zeigt.

Maria-Theresien-Marsch 2019

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank