Milizschießen fest in der Hand unseres Verbandes!

Am 6. Mai fand bei herrlichem Sonnenschein das diesjährige Milizschießen am Schießplatz Stammersdorf statt. Die Zielsetzung war klar: Nachdem in den letzten Jahren der Kommandant, Oberstleutnant Bernhard Schulyok, den Siegespokal mit nach Hause nehmen durfte, sollte es dieses Mal nicht so weit kommen.

Über 200 Schützinnen und Schützen stellten sich der Herausforderung mit der „Pistole 80“ (Glock 17) auf 10m und dem „Sturmgewehr 77“ (Steyr AUG)  auf 200m in jeweils einer Schnellfeuerserie.

Trotz des großen Ansturms konnte die Veranstaltung dank der sehr guten Organisation durch die Garde problemlos durchgeführt werden, so dass kurz nach dem Schießende das Ergebnis durch Oberstleutnant Peter Holländer (Militärkommando Wien) bekanntgegeben werden konnte:

Erfreulicherweise bleibt unser Verband beim Schießen tonangebend und es konnten die ersten drei Plätze in der Gesamtwertung mit nach Hause genommen werden!

Nächstes Jahr gilt es dieses ausgezeichnete Ergebnis zu wiederholen!

Die ersten 10 der Gesamtwertung

 

Dienstgrad Name Vorname Stg 77 P80 Gesamt
Mjr BRETTNER-MESSLER Robert 87 67 154
Obstlt SCHULYOK Bernhard 86 64 150
Wm MATZNER Robert 87 61 148
Obstlt FITZKA Heinrich 84 63 147
Kpl HÜBELBAUER Peter 83 62 145
BUDICEK Erwin 84 60 144
BERON Andreas 85 59 144
Mjr VARGA Paul 86 58 144
PELIKAN Mona 84 59 143
Mjr FETZ Martin 76 63 139

Milizschießen 2017

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar
Veröffentlicht in Veranstaltungen